Gleichstellungskommission

Die Gleichstellungskommission ist ein vom Senat eingesetzter Ausschuss. Sie unterstützt die Hochschule Offenburg bei ihrer Aufgabe, die Chancengleichheit von Frauen und Männern durchzusetzen und wirkt auf die Beseitigung bestehender Nachteile von Frauen aller Statusgruppen hin. Sie vernetzt und kommuniziert die Gleichstellungsarbeit auf den verschiedenen Ebenen der Hochschule.

Die Kommission besteht aus der Gleichstellungsbeauftragten der Hochschule, der Beauftragten für Chancengleichheit und ihren Stellvertreterinnen und Stellvertretern. Darüber hinaus sind die Ansprechpartnerinnen und -partner für Fälle sexueller Belästigung, für Antidiskriminierung, Vertreter der Studierenden, Mitarbeiter einzelnder Abteilungen sowie ein Vertreter des Personalrats in dem Gremium engagiert. Den Vorsitz hat das für den Bereich Gleichstellung und Diversity zuständige Rektoratsmitglied.